PicoJournal – Bilder zu Posts hinzufügen mit Paperclip

Heute zeige ich, wie man mit Hilfe des Paperclip gems Bilder zu seinen Posts hinzufügen kann. Ein essentielles Feature für PicoJournal. Durch dieses fantastische gem war die Sache leichter als anfangs von mir angenommen! Ich zeige wie man Imagemagick und Paperclip installiert, das gewünschte Model und die Datenbank erweitert und schließlich die hochgeladenen Bilder anzeigt. … Weiterlesen

PicoJournal – Endlich die Hauptfunktionalität

Heute hatte ich viel Zeit und habe zuerst ein bisschen Rails Lektüre gelesen und wollte mich dann direkt auf die Hauptfunktionalität, die Posts stürzen. Doch dann tauchte das erste Problem auf: Die Anmeldung klappte nicht mehr. Deswegen zuerst ein kleiner Nachtrag zum letzten Post und dann mehr Funktionalität für die Hauptposts.   Login Reparieren Der … Weiterlesen

PicoJournal – Devise Username eingebaut

Bisher konnte man sich nur mittels E-Mail anmelden und nun will ich aber auch den Username dabei haben. Da das Devise Plugin sehr viel selbst macht und ich damit noch nicht herumexperimentiert habe, könnte sich das als schwer herausstellen. Finden wirs heraus! 1.Datenbank anpassen Um in Devise ein neues Feld hinzuzufügen müssen mehrere Dinge geschehen. … Weiterlesen

PicoJournal – Das Menü funktioniert und ist ausgelagert

Ich will das Menü auslagern und bei der Recherche stoße ich auf drei verschiedene Möglichkeiten, die alle irgendwie gleich sind. Deswegen will ich heute erst rausfinden, was für ein Menü am besten geeignet ist und das dann implementieren. Bonus: Bugfixes! Hauptthema war heute das Auslagern des Menüs in eine einzelne Datei, damit ich das Monstrum … Weiterlesen

PicoJournal – So baut man neue Seiten ein

Letzte Woche habe ich endlich Heroku bezwungen (zumindest größtenteils) und kann mich wieder der Rails Entwicklung zuwenden. Leider habe ich heute nicht soo viel Zeit zum experimentieren und da ich ein Rails Laie bin, wird in den nächsten 2 Stunden wohl nicht allzu viel Fortschritt zu erwarten sein. Ich nehme mir also eine kleine Aufgabe … Weiterlesen

PicoJournal – Heroku bezwungen!

Die letzten Male bin ich etwas am angeblich so leichten Heroku verzweifelt. Doch diese Woche habe ich es endlich bezwungen! Das heisst die Webseite sieht nun online endlich genau so aus, wie auf meiner lokalen Umgebung. Es könnte mich nerven, dass das so lange gedauert hat, aber ich freue mich stattdessen einfach 🙂 Link zur … Weiterlesen

PicoJournal – Was zur Hölle?!

Ich habe schon viele Sachen lernen wollen und Rails ist eins der fiesesten Sachen zum vollständig verstehen. Ich habe heute über so viele merkwürdige Fehler den Kopf zerbrochen. Viele davon konnte ich allerdings lösen, weshalb ich das als Sieg verbuche 🙂 Also mal sehen was ich geschafft habe. Link zur Live Version Vom letzten Mal … Weiterlesen

PicoJournal – Heroku Host Hass

Ja Moin! Heute will ich wieder etwas mit Ruby on Rails machen! Die letzten zwei Wochen habe ich meine Kenntnisse über Rails mit diesem Buch erweitern wollen. Zwar habe ich nur die ersten zwei Kapitel geschafft, da die Bachelorarbeit sich auch im Endspurt befand, doch die reichen um heute den nächsten Fortschritt zu erzielen. Sofern … Weiterlesen

PicoJournal – Es ergibt Sinn!

Ich arbeite auf Hochtouren an meiner Bachelorarbeit, da ich die eigentlich nächste Woche so weit haben will, dass ich sie Leuten zum Kommafehler suchen geben kann. 14 Std am Tag arbeiten schlägt inzwischen ein ganz kleines bisschen auf meine Stimmung 😡 Aus dem Grund hatte ich erst gar keine Lust an meinem Projekt zu arbeiten … Weiterlesen

PicoJournal – Devise Gem: Leicht und Schwer gleichzeitig

Was für einen Fortschritt kann ich heute in den Paar Stunden erzielen? Ich habe zwar letztes Mal Devise zum laufen gebracht und da dieses Plugin so einiges einfach von selbst einrichtet, kam ich relativ schnell zu einem Ergebnis. Nur habe ich nicht wirklich verstanden was eigentlich passiert ist und es stellt sich heraus, das viele Leute … Weiterlesen

PicoJournal – Genug vom Design

Je länger ich mein Design anstarre, desto mehr nervt es mich. Deswegen bessere ich heute nur noch ein Paar Kleinigkeiten aus, wechsele ins Backend und beginne Funktion in die Seite einzubauen. Aber vorerst einmal schnell die Änderungen im Frontend abgeklappert. Was habe ich ausgebessert? Ich habe ein bisschen Content in die About Seite gepackt. Diese … Weiterlesen

PicoJournal – Noch ein bisschen mehr Design

Heute will ich das Design noch ein bisschen abrunden und schreibe mir einige Punkte auf, die mich noch stören um diese hoffentlich alle zu fixen. Das könnte schon das letzte Mal sein, dass ich am Design schraube, bevor ich mich an die gruselige Implementation der Funktionalität wage. Hussaah! Punkte, die im Design noch gemacht werden … Weiterlesen

PicoJournal – Der Kampf gegen das Formular

Heute habe ich leider nicht so viel geschafft. Ich wollte mit dem Formular anfangen und dann noch die Startseite umgestalten, doch leider hat das Formular sich derbe geweigert, meine ganze Zeit in Anspruch genommen und meine Frustresistenz aufgebraucht.  Sieht es denn nun wenigstens gut aus? Najaaaaaa, es funktioniert und der Rest soll mich nicht aufhalten. … Weiterlesen

Picojournal – Responsivität eingebaut

In dem bisschen Freizeit letzte Woche hatte ich viel Spaß mein PicoJournal Design weiter auszubauen 🙂 Vor Allem habe ich die Anzeige der Tage für das Smartphone erstellt, da die normale Ansicht nicht draufpasste. Seht her! Links sehen Sie was bisher geschah, rechts ist das neue Design für kleine Bildschirme. Cool oder? Da ich das alte Design aber … Weiterlesen