[Erasmus] Tag 16 – 360° Bild

Tag 16 Schon wieder 9 Uhr, schon wieder fast verpeilt, diesmal ist mein Wecker schuld. Komme schwitzend, aber pünktlich an. Danach wieder zurück und etwas für die Seminararbeit recherchieren. Ich lasse mich von meinem Tablet ablenken, das kann nämlich Photospheres, also Rundumbilder aufnehmen! Ich suche nach einem Plugin für WordPress und siehe da, bewundert mein … Weiterlesen

[Erasmus] Tag 6 – Bus fährt ohne uns

Tag 6 Ausgeschlafen geht es morgens mit Bussen zu einem Kloster in Rila, das besonders hübsch sein soll. Ich sitze neben Bruno, der mir ein Ohr abkaut, weil er von gestern immer noch etwas betrunken ist. Er erzählt, dass er und Niall eine Stunde vor dem Eingang geschlafen haben, die Kätzchen auf seinem Bauch. Die … Weiterlesen

[Erasmus] Tag 5 – Feministin rappt

Tag 5 Für 10 Uhr morgens steht im Plan ‚Community Project – Clean the River‘. Bruno hat gestern noch als Einziger gesagt, er geht vielleicht hin. In dem Fall wäre ich auch mitgegangen. Aber er schläft noch seinen Kater aus. Kein Bach putzen also. Der Samstag ist etwas entspannter als die restlichen Tage. Ich arbeite … Weiterlesen

[Erasmus] Tag 4 – Ire belästigt Esel

Tag 4 Schlimmer Kater nach nur 3 Bier. Vielleicht wegen der Hitze. Fabio friert tatsächlich unter 25°C. Ich muss morgens in irgendein Büro, um meine Kurse zu bestätigen. Mir wird gesagt, dass ich für zwei meiner Kurse auf der Warteliste stehe. Einer wird wohl nix, super. Ich muss also irgendwas anderes belegen, im Informatikfeld fällt … Weiterlesen

[Erasmus] Tag 3 – In between my legs I have the terminator

Tag 3 Mit Alba, Spanierin, gefrühstückt. Keine Ahnung, wie jemand wie ich es schafft, so viele Leute kennenzulernen. Es muss an den Erasmusstudenten liegen. Der Kaffee an der Uni ist grauenhaft. Frühstück nicht zufriedenstellend beendet. Mittags findet ein Diversity Training statt. Wir spielen lustige Kennenlernspielchen. Meine Gruppe ist halbwegs motiviert, sonst wird sowas oft schnell … Weiterlesen