AUBGSign

[Erasmus] Tag 23 – Pizza mit Ketchup

Tag 23

Im Personal Productivity Kurs war heute ein Test, alles richtig gemacht. Auf dem Weg heim ein Stück Pizza gegönnt. Zwischen meinen zwei Kursen hab ich nur gefaulenzt, anstatt an meiner Hausarbeit zu schreiben. Konnte mich irgendwie nicht motivieren. Der C++ Kurs war gewohnt langweilig. Auf dem Heimweg noch dieses Poster entdeckt.

WP_20150924_12_23_51_Rich

Jup, Bob Sinclair ist morgen in Blagoevgrad. Gratis Konzert. Wird bestimmt lustig. Jetzt aber erst mal wieder heim und ein bisschen arbeiten. Klingt tatsächlich wie Alltag heute, krass! Das musste ich ändern. 

An der Tür zum Wohnheim stand, dass heute das erste Treffen der CSSU ist, ein Club für die Informatiker und Informatik-Interessierten. Ich beschließe hinzugehen. 19:20 Uhr, ich bin etwas zu früh, der Raum füllt sich trotzdem schon ganz gut. Die leitenden Studenten tragen alle T-Shirts mit der Aufschrift ‚User Friendly‘.

WP_20150923_19_23_30_Rich__highres

 

Um 19:35 Uhr ist der Raum komplett überfüllt. Überall rennen User Friendly-Leute mit noch mehr Stühlen rum und versuchen, die Massen zu bändigen. Anscheinend haben sie mit so ca. 30 Studenten gerechnet, jetzt sitzen hier mindestens 70. Es werden eine Menge Angebote vorgestellt, am Spannendsten für mich sind die Trips zu echten Firmen und Lern-Workshops zu allerlei Themen. Nach dem Treffen stopfen Fabio und ich uns an dem Buffet schnell mit Keksen voll, denn in fünf Minuten geht unsere Stockwerk-Party los. Auf der gibt es gratis Pizza! Unsere Stockwerksleiterin hat vier Partypizzen bestellt. In Bulgarien kriegt man zu jeder Pizza einen Becher Ketchup und Majo dazu, ekelhaft!

WP_20150923_20_51_18_Rich

Für jede Pizza einen Kübel Ketchup und Majo

WP_20150923_20_42_55_Rich

Fabio kaut

 

Fabio und ich sind etwas zu früh und stopfen uns mit insgesamt je 8 Stücken Pizza voll. Danach mache ich mich wieder aus dem Staub und treffe auf Bruno und Alex. Sie suchen nach einem Platz, um Rugby zu schauen. Ich schließe mich mal an. Alle Fernseher sind besetzt, also schauen wir in Timos Zimmer auf seinem Laptop. Ich unterhalte mich etwas, das Spiel langweilt mich dann aber zu Tode, die Leute scheinen heute auch schlecht gelaunt zu sein, also geh ich ins Bett. Alles in allem noch ein guter Abend!