picojournal7

PicoJournal – Entgleist

Ich wollte heute also mal schnell ein bisschen Funktionalität in mein Design einbauen. Vielleicht diese Plugin namens Devise benutzen und dann einfach mal Registrierung und Login aufsetzen. Tja, da hab ich den Aufwand wohl etwas unterschätzt, denn als ich mein Design in Rails einbaue, fliegt mir das erst mal um die Ohren. Alle Bilder, Stylesheets und Skripte müssen in einer ganz bestimmten Art eingebunden werden und das hat gedauert.

Besonders interessant war dabei eine Url, die in einer css Datei stand. Hier kann ich ja nicht den Rails Code benutzen, wie ist also der korrekte Pfad zu diesem Bild? Das Bild liegt in app/assets/images und die css in app/assets/stylesheets. Da könnte man doch meinen mit ../images ist es getan? Nö.

Nach etwas googlen stelle ich fest, dass der richtige Pfad in jeder Rails Version anders ist, wiesooo? Für Rails 4 muss es nun also /assets/<bild.jpg> sein. Das ist die einzige Variante die ich nicht versucht habe zu raten.

pfeildings

Danach habe ich festgestellt, dass mein Design unter Firefox nochmal ganz andere Probleme hat als in Chrome, ach wie toll. Aber Design war mir ja erst mal egal.

Nochmal zusammengefasst was ich gemacht habe.Ich habe als erstes meine Landing Page in eine html.erb umgebaut. Hier ist eine Liste mit Links wie man sie dort einbinden kann (noch klüger wäre wohl das irgendwie über diese Layouts in Rails zu machen, aber egal).

Dann habe ich Devise installiert und Den Signup und Login Knopf an die generierten Devise Seiten angeschlossen und jetzt kann ich mich tatsächlich registrieren und einloggen! Da passiert zwar noch nichts, aber eins nach dem Anderen 🙂 Das wars dann auch schon, mehr Zeit hatte ich nicht. Nächstes Mal werde ich die anderen Seiten einbauen, sodass man bei der Anmeldung auch auf seiner Profilseite landet. Bis dahin, bleib geschmeidig!

pfeildings

*fährt in die Heimat*