angular2codeschool

Jetzt lerne ich doch schon Angular 2

Vor zwei Wochen habe ich noch erklärt, warum ich mit dem Umstieg auf Angular 2 noch etwas warten will: Ionic 2 war noch nicht fertig, Ich brauche Angular 1 auf der Arbeit, der Umstieg ist schwer. Doch dann stellte sich heraus, dass Ionic den Standard heimlich auf den inzwischen vierten Release Candidate von Ionic 2 umgestellt hat! Deswegen zeige ich heute kurz, wie man ein Ionic 2 Projekt erstellt und wo man gut Angular 2 lernen kann. Den Rest meiner Blog-Pflicht-Arbeitszeit investiere ich ins Angular 2 lernen selbst 🙂

pfeildings

Wo kann ich Angular 2 lernen?

Ich bin schon seit längerem ein Fan von interaktiven Lernseiten, wie Codecademy.com und Codeschool.com und auf Codeschool gibt es einen hervorragenden Angular 2 Kurs. Die Kurse auf der Seite bestehen alle aus sehr hochwertigen Videos mit eigens komponierter Intro Musik (immer sehr cheesy, aber ich finds witzig :D) und spielerischem Thema. Beim Angular 2 Kurs dreht sich beispielsweise alles um Autotuning im 80er Neofarben Theme und so baut man im Laufe des Kurses eine Website zum Kauf von Upgrades. Dazu dürfen natürlich Achievements für abgeschlossene Aufgaben nicht fehlen. Gamification! accelerating-through-angular-2-e6bdfefbcf188faad87fbea650881a03

Für dieses Level an Qualität muss man allerdings ein bisschen was bezahlen (ca. 18€/Monat je nach Plan). Allerdings ist das erste Level meistens zum Reinschnuppern gratis und einige Kurse, wie der zu Angular 1 sind komplett gratis. 

Die beste kostenlose Alternative ist meiner Meinung nach die offizielle Webseite. Hier gibt es einige Guides und Tutorials, und zu guter Letzt die Docs, durch die man auch an alle Informationen kommen kann.

 

Wie startet man eine Ionic 2 App?

Darüber wollte ich eigentlich einen Blogpost machen, doch inzwischen ist es schockierend einfach.

  1. Fertig.

Genauere Informationen hier.

pfeildings

Wie gesagt, die restliche Zeit verbringe ich jetzt mit Angular 2 lernen. Ich hoffe Codeschool findet es okay, dass ich ihr cooles Bild für den Header geklaut habe, da ich hier ja auch gratis Werbung für sie mache 🙂 Ich finde die Seite echt gut und bin momentan für 6 Monate angemeldet. Macht das Lernen einfach viel interessanter! Aber auch die offizielle Angular Seite hat für Einsteiger viel zu bieten, was bei Frameworks nicht immer der Fall ist. So, jetzt such dir was aus und leg los :p Bis bald.

*schlürft Kaffee übermäßig laut*