parisVideo

Ein Video aus Paris

Was, schon wieder ein Post über den Paris-Urlaub? Der wird aber ganz schön ausgeschlachtet. Ja stimmt, aber dieses Mal in Videoform! Ich habe letzten Urlaub schon mal ein kleines Video geschnitten, einfach nur, um meine Videoschnittkünste unter Beweis zu stellen. Dafür habe ich mit einer kleinen Einsteigersoftware begonnen und nur wenig geschnitten, was dazu führte, dass der Dreitage-Trip im Rückblick eine ganze Stunde lang war! Das war mir eindeutig zu lang, weshalb ich mir für das Paris-Video ein Limit von 20 Minuten gesetzt habe. Und siehe da, fast auf die Sekunde!

Paris Urlaub  Nominiert für Null Oscars

 

 

pfeildings

Wie man in dem Video manchmal merkt, habe ich einfach drauf los gefilmt. Zwischendurch wäre eine Ansage, was gerade passiert, sehr nützlich gewesen. Vermerkt fürs nächste Mal! 🙂

Dieses Mal habe ich mich außerdem softwaretechnisch an ein größeres Kaliber gewagt, nämlich Sony Vegas. Und was ich nun mit Sicherheit sagen kann: Das Teil ist anfangs ganz schön schwer! 😀 Hier ein Bild von der Oberfläche.

Vegas Oberfläche

Hilfe?!

pfeildings

Nach insgesamt nur 12 Stunden Arbeit, gespickt mit herben Rückschlägen, habe ich nun ein doch recht ansehnliches Video produziert! Ich hoffe es gefällt dir, ansonsten, weiß auch nicht …

 

*räumt mal auf*